Weihnachtsbrief

Bis jetzt haben wir durchgehalten und sind mit Flexibilität und Kreativität an diese Corona Pandemie rangegangen. Alles mit viel Hoffnung und positiven Gedanken. Aber es geht nicht nur um uns.

Durch den Winter mussten wir unser Team leider verkleinern und haben es getan mit dem Vertrauen auf die Staatliche TERS Bezahlung an alle. Das hat zum Glück auch geklappt. So hatte jeder ein kleines monatliches Einkommen. Im September sah es alles noch ganz vielversprechend aus, mit dem Frühling kam die Hoffnung, vorsichtig lief das Geschäft an und die Kapstādter haben uns am Wochenende toll unterstützt.

Nun aber kommt bald die Weihnachtszeit und laut Vorbuchungen sollte es brummen und wir wieder viele Hände beschäftigen können - doch die Realität sieht anders aus wenn keiner in unser schönes Land reisen darf ...

Keiner hier wagt es auszusprechen was er/sie fühlt. Die Telefone sind still, die Emails kommen zaghaft rein mit vorsichtigen Umbuchungen aber noch mehr kommen mit Stornierungen.

Wir sind dankbar für die Umbuchungen und das Vertrauen unserer treuen Gäste die versichern das sie kommen wenn alles vorbei ist. Aber bis dahin siegt die Ungewissheit.

Wir würden Gern mit Eurer Hilfe auch in diesem Jahr unserem langjährigen Team eine Freude machen. Eine Spende ob Klein oder Groß würde ermöglichen das wir allen in dieser Vorweihnachtszeit etwas ins Haus bringen können. Die meisten waren Brotverdiener für ihre Familien, kümmern sich um die Verpflegung und das Schulgeld. Ihr Gehalt, die Trinkgelder und die Überstunden haben immer dazu beigetragen das ihre Familien eine schöne Weihnachtszeit haben.

 

 

Nun bitten wir um Ihre Spenden:

Delphin, Ronel (Nelly), Fabian, Isabel, Khanyisa, Rochelle, Janine, Thandokazi, Zintle, Noma, Palesa, Lona, Fredeline, Zodwa, Jacques, Natania, Nikiwe, Zikhona, Thabisa, Lenaye, Rodene und ihre Familien und mehr werden es ihnen Danken. Ganz besonders würden wir, Volker und Maika, uns freuen wenn wir mit eurer Hilfe trotz diesen schwierigen Zeiten unseren Mitarbeiterinnen helfen können ihre Familien zu unterstützen.

Für uns war die Weihnachtszeit immer wie eine Halbzeit der Saison. Eine Gelegenheit unserem Team Danke zu sagen für das Jahr und gleichzeitig alle zu motivieren durchzuhalten bis Ostern. In diesem Jahr solle es mehr denn jeh zuvor die Stimmung heben.

 

IBAN: DE86603900000191491004

Kontoinhaber: Ulrike Geiger

Betrf: CCMTeam

(Konto Inhaber ist Maika's Mutter die freundlicherweise diese Transaktion überschaut)

 

In Dankbarkeit und mit viel Mut gehen wir durch diese Unsichere Zeit und vertrauen auf ein wiedersehen am Cascade Country Manor.

 

Maika und Volker mit Familie